- 11.10.2015

Rahns Comeback für den DFB abgesagt

Eigentlich sollte HSV-Nachwuchstrainer Christian Rahn heute sein Comeback für Deutschland feiern – doch das Allstar-Spiel gegen die Türken in Bremerhaven wurde wegen der Anschläge auf eine Friedensdemonstration in Ankara kurzfristig abgesagt. Zwar waren die türkischen Ex-Nationalspieler bereits am Sonnabend angereist, „aber der türkische Verband hat sie darum gebeten, nicht zu spielen“, erklärte Organisator Dieter Burdenski dem Sender Sport1, der die Partie eigentlich live übertragen wollte. Burdenski weiter: „Wir haben vollstes Verständnis dafür.“ Für Deutschland wären neben Rahn u.a. auch Fredi Bobic, Torsten Frings und Tim Wiese aufgelaufen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.