- 15.10.2015

Labbadia lässt Torwartfrage weiter offen

Bruno Labbadia trat heute vor die versammelte Presse, um über das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen zu sprechen. Hier seine wichtigsten Aussagen.

– „Alle Nationalspieler sind gesund zurück und haben Erfolgserlebnisse feiern können. Wir haben die Länderspielpause ansonsten sehr gut genutzt.“

– „Kacar hat eine Bandscheibenproblematik. Wir müssen ihn schmerzfrei bekommen, eine Zeitansage gibt es nicht.“

– „Es ist eine enge Kiste im Tor. Morgen spreche ich mit den Spielern. Und dann sehen wir Samstag…“ Die Torwartfrage bleibt also offen.

– „Ich erwarte gegen Leverkusen ein intensives Spiel. Ich will, dass es fair bleibt. Ich habe keine Lust, das Spiel zusätzlich anzuheizen.“

– „Ich habe schon mit Spahic über Leverkusen gesprochen, da er den Verein natürlich gut kennt.“

– „Wir haben zu wenig Punkte, das nervt mich.“

– „Leverkusen gehört zu den Top 5 der Bundesliga.“

– „Zu Anfang meiner Zeit als Trainer in Leverkusen haben wir unfassbar guten Fußball gespielt. Ich denke gerne an meine Zeit bei Bayer zurück.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.