- 24.10.2015

Ekdal hat Probleme mit dem Sprunggelenk

Nach 64 Minuten war das Spiel in Sinsheim für Albin Ekdal beendet. Der Schwede musste angeschlagen ausgewechselt werden. Was war passiert? Bruno Labbadia klärt auf: „Er hatte einen Schlag auf das Sprunggelenk bekommen. An der gleichen Stelle hatter er zuletzt schon im Training etwas abbekommen. Das müssen wir in den Griff bekommen.“ Ein Ausfall droht vorerst nicht.