- 01.11.2015

Auch Ilicevic und Diekmeier total gefrustet

Auch die Profis zeigten sich nach dem 1:2 gegen Hannover entsetzt. „Das ist brutal“, so Ivo Ilicevic. „Wir hatten alles im Griff, müssen 2:0 oder 3:0 führen. Hannover war ja schon fast tot.“ Das sah Dennis Diekmeier genau so: „Sowas darf uns nicht passieren. Das 1:1 war ein kleiner Schock, wir wollten unbedingt weiter nach vorn spielen. Und dann verlierst du so ein Spiel noch …“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.