- 13.11.2015

Düsseldorf baggert an Zoltan Stieber

Beim EM-Qualifikationsspiel (Playoffs) zwischen Norwegen und Ungarn (0:1) saß Zoltan Stieber am Donnerstagabend 90 Minuten auf der Bank. Eine Rolle, die er vom HSV kennt. Nur sechs Minuten hat er in dieser Saison in der Bundesliga gespielt. Nach seiner Rückkehr von der Nationalmannschaft will Stieber nun mit den HSV-Verantwortlichen über seine Zukunft in Hamburg sprechen.  Sieht er keine Perspektive, ist ein Wechsel im Winter definitiv ein Thema. Einen ersten Interessenten gibt es bereits. Fortuna Düsseldorf würde Stieber gerne haben. Der Zweitligist war bereits im Sommer interessiert. Eine konkrete Anfrage ist bislang beim HSV allerdings noch nicht eingegangen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.