- 02.02.2016

Fast-HSVer Sanogo enttäuscht

Er war voller Euphorie nach Hamburg geflogen, hatte sich gegen Hannover und für den HSV entschieden. Eigentlich waren sich dann auch alle Seiten einig, der Medizin-Check war bestanden. Dennoch musste Sekou Sanogo wieder zurück in die Schweiz. Er wird weiter für Bern kicken. Der Ivorer sei jetzt natürlich enttäuscht, heißt es aus seinem Lager. Es herrscht Unverständnis darüber, dass der HSV und die Young Boys die Formalitäten nicht innerhalb der Deadline erledigt hätten. Eine bittere Geschichte – vor allem für Sanogo.