- 16.02.2016

Medien: HSV will sich mit Dortmunds Subotic verstärken

Als Stammspieler wurde er mit Borussia Dortmund 2011 und 2012 Deutscher Meister, doch seit Thomas Tuchel im vergangenen Sommer das Trainer-Amt beim BVB von Jürgen Klopp übernommen hat, spielt Neven Subotic nur noch eine Nebenrolle. In der Hinrunde plagten ihn zudem Rückenprobleme, nur drei Einsätze stehen in dieser Saison zu Buche. Vieles spricht dafür, dass der 27-jährige Innenverteidiger die Borussen trotz Vertrags bis 2018 nach der laufenden Serie verlässt. Und wie die „Sport Bild“ berichtet, bemüht sich der HSV intensiv um eine Verpflichtung des serbischen Nationalspielers.  

Im Fokus des HSV: Dortmunds Neven Subotic (Foto: Witters)
 

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.