- 17.02.2016

Aus Angst vor HSV-Spionen? Veh schottet Eintracht ab!

Das Heimspiel am Freitag gegen den HSV macht Frankfurts Trainer und Ex-Hamburg-Coach Armin Veh zur geheimen Kommando-Sache. Auf den Plätzen im Schatten der Commerzbank-Arena ließ er einen dunklen Sichtschutz am Zaun anbringen, zudem wurden eigens Ordner engagiert, die Fans und Reportern die Sicht auf die Übuingseinheiten verbieten. Hat Veh etwa Angst vor Spionen, die sein Kontrahent Bruno Labbadia nach Hessen geschickt haben könnte? Sieht so aus…

Frankfurts Trainer Armin Veh schottet sich vor dem HSV-Spiel ab. (Foto: Witters)
Frankfurts Trainer Armin Veh schottet sich vor dem HSV-Spiel ab. (Foto: Witters)

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.