- 19.02.2016

Holtby: „Unser Anspruch waren drei Punkte“

0:0 in Frankfurt – und zwei verschenkte Punkte aus Sicht des HSV, der vor allem in Hälfte eins viele Chancen liegen ließ. Das sieht auch Lewis Holtby so: „Wir haben mit viel Selbstvertrauen nach vorn gespielt und uns unsere Chancen erarbeitet. Umso bitterer, dass es nicht zum Sieg gereicht hat. Es war unser Anspruch, drei Punkte mitzunehmen. Vielleicht hat uns vorm Tor der letzte Wille gefehlt, zu treffen. Ein, zwei Dinger hier – dann ist Ruhe! Am Ende haben wir die Eintracht durch Fehler im Aufbauspiel wieder zurück in die Partie gebracht.“

Das sah Aaron Hunt ähnlich: „Es fühlt sich an wie eine Niederlage.“