- 12.04.2016

Bernhard Peters plädiert für mehr Dopingkontrollen

Der Fall sorgte für Diskussionen: Der Leichtathletik-Nationaltrainer Schwedens hatte Albin Ekdal des Dopings während seiner Zeit bei Juventus Turin beschuldigt. Zwar ruderte er zurück, entschuldigte sich für seine Äußerungen, das Thema „Doping im Profi-Sport“ aber bleibt Gesprächsstoff. Jetzt hat sich auch HSV-Sportdirektor Bernhard Peters geäußert. Dem „Hamburger Abendblatt“ sagte er: „Allgemein sollte es noch mehr Prävention und Aufklärung und vor allem mehr Trainingskontrollen geben. Sowohl im Profi- als auch abgestuft im Nachwuchsbereich.“ Beim HSV gebe es ab der U16 für alle Mannschaften einmal im Jahr eine Fortbildung zu dem Thema.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.