- 13.06.2016

Guerrero-Team kickt Brasilien mit Skandaltor aus der Copa

Der ehemalige HSV-Stürmer Paolo Guerrero steht mit Peru bei der Copa America im Viertelfinale. Im letzten und entscheidenden Spiel der Gruppe B gab es einen 1:0-Sieg gegen Brasilien. Die Seleção ist damit aus dem Turnier ausgeschieden. Ein bitteres Ende für Brasilien, denn das Gegentor, welches das Aus besiegelt hatte, war klar irregulär. Perus Raul Ruidiaz hatte den Ball mit der Hand über die Linie befördert. Brasilien-Coach Dunga erklärte: „Es gibt unerwartete Dinge, die nicht an den Spielern oder am Trainer liegen. Die Spieler und ich können nicht ändern, was alle gesehen haben.“

Guerrero und Peru wird es egal sein. Im Viertelfinale wartet in der Nacht zu Sonnabend mit Kolumbien der nächste Gegner.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.