- 02.08.2016

Kostic bekommt die Nummer 33

Das Gefeilsche um die Rückennummern hat ein Ende – und letztlich musste Filip Kostic sich geschlagen geben. Liebend gern hätte der Zugang die 11 genommen, die aber ist beim HSV für Michael Gregoritsch reserviert. Da zudem die 22 durch Matthias Ostrzolek belegt ist, schnappt sich Kostic nun die 33. „Eine sehr gute Nummer für mich“, so der Serbe. „War nicht so leicht, denn irgendwie sind alle Nummern belegt.“ Morgen, im Test in Celle gegen Al Jazira, soll Kostic mit der 33 auflaufen. Dies hatte er auch schon provisorisch beim Spiel in Bochum getan.

Bochum, Deutschland, Vorbereitungsspiel VFL Bochum : Hamburger SV 1-0 am 29.07.2016 im Vonovia Ruhrstadion in Bochum Filip KOSTIC (HSV) Bochum Germany Preparation game VfL Bochum Hamburg SV 1 0 at 29 07 2016 in Vonovia Ruhrstadion in Bochum Filip Kostic HSV
Foto: Imago

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.