- 21.08.2016

Zwickaus Stadion ist noch eine Baustelle

Auf der Stirn von Trainer Torsten Ziegner haben sich vor dem DFB-Pokalspiel des FSV Zwickau morgen gegen den HSV ein paar Sorgenfalten breitgemacht. Das neue Zwickauer Stadion, für das das Spiel zugleich die Feuertaufe darstellt, ist am Wochenende noch eine Baustelle. „Im Moment überwiegt hier noch die Hektik“, sagte Ziegner.
Der FSV-Coach, der zuletzt im Stadion mehr Handwerker als Profifußballer gesehen hat, hofft, nun endlich am Montag das erste Training in der neuen Sportstätte absolvieren zu können. „Mehr als ein Anschwitzen wird das aber nicht“, meinte der 38-Jährige. Doch diese äußeren Umstände ändern grundsätzlich nichts an den Kräfteverhältnissen vor dem Anpfiff. „Wir sind als Drittligist der krasse Außenseiter, nur der HSV hat hier etwas zu verlieren“, sagte Ziegner.

14021610_1170583442993682_584084630580060315_n

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.