- 03.09.2016

Labbadia lobt und bremst Douglas Santos

Das Testspiel beim BFC Dynamo (4:0) war zugleich die Premiere beim HSV für Douglas Costa, der mit Beginn der zweiten Hälfte eingewechselt wurde. Trainer Bruno Labbadia war mit dem Debüt des Brasilianers zufrieden, trat aber im Hinblick auf die Bundesliga-Partie am nächsten Sonnabend direkt wieder auf die Euphoriebremse: „Er hat mir gut gefallen, zwei Flanken waren fast zwei Torchancen. Er hat konzentriert und sachlich gespielt. Wir werden sehen, wie schnell wir ihn in die Liga integrieren können. Er hat letzte Nacht das erste Mal seit seiner Ankunft richtig geschlafen, wir brauchen Geduld.“