- 20.10.2016

Kovac zittert mit dem HSV

Morgen kommt er erstmals als Trainer in den Volkspark. Niko Kovac, von 1999 bis 2001 Profi beim Liga-Dino, freut sich auf den Abend – und macht aus seiner Zuneigung für seinen Ex-Verein kein Hehl. „Die Erwartungshaltung in Hamburg ist sehr groß“, weiß er. „Der HSV ist in einer Situation, die nicht ganz so schön ist. Das tut mir im wahrsten Sinne des Wortes weh. Wir müssen uns sicher warm anziehen.“ Grundsätzlich wünscht er dem HSV „nach diesem Spiel genau so viel Erfolg wie uns“.