- 02.01.2017

Wellenreuther: Keine Probleme bei Todt-Einigung mit dem HSV

Noch hat Jens Todt nicht beim HSV unterschrieben, weil noch einige Formalien zu klären sind. Karlsruhes Präsident Ingo Wellenreuther stellt aber klar, dass er den Deal nach wie vor als sicher ansieht. „Zwischen Jens Todt und dem KSC sowie zwischen den Vereinen gibt es überhaupt keine Probleme“, sagte Wellenreuther der MOPO. „Es gibt keine Anzeichen dafür, dass die Sache platzen könnte.“ Der KSC wird für Todt, der freigestellt war und noch einen Vertrag bis Sommer besaß, die Einnahmen eines Testspiels gegen den HSV erhalten – zumindest die garantierten 100 000 Euro.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.