- 21.01.2017

Mathenia: „Wir haben alle an die Sensation geglaubt“

Keeper Christian Mathenia hatte gegen Wolfsburg nicht sonderlich viel zu tun. Beim Tor durch Gomez war er machtlos. Sein Fazit: “ Wir sind natürlich sehr enttäuscht. Ich denke, dass wir 84 Minuten ein sehr gutes Spiel gemacht und trotz Unterzahl stark dagegengehalten haben. Albin passiert dann in der ersten Halbzeit das Missgeschick. Leider ist es nicht das erste Mal, dass wir uns in der laufenden Saison so selbst schaden. Der Teamspirit in der Kabine war in der Halbzeit dennoch sehr, sehr groß. Wir haben alle an die Sensation geglaubt. Wir wollten nicht nur einen Punkt holen, wir wollten auch die Konter, die wir bekommen, ordentlich ausspielen, um so vielleicht noch den Lucky Punch zu machen. Es ist schade, dass wir uns am Ende nicht für die harte Arbeit belohnt haben, aber so ist Fußball nun einmal.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.