- 11.02.2017

Hasenhüttl vergleicht HSV mit Dortmund – und seinem Team!

Das Topspiel vor einer Woche in Dortmund verlor RB Leipzig knapp mit 0:1 – dennoch zeigte der Aufsteiger einmal mehr seine Klasse. Sein Team sieht Trainer Ralph Hasenhüttl aber heute im Duell mit dem Tabellen-15. nicht in der Favoritenrolle: „Wer glaubt, es wird gegen den HSV einen Millimeter einfacher, den muss ich enttäuschen. Es kann auch sein, dass es ein Geduldspiel wird, wo wir in der letzten halben Stunde zu unseren Möglichkeiten kommen“, prophezeite der Österreicher, der auch Paralellen zu seinem Team ausgemacht hat: „Markus Gisdol kann nicht ganz leugnen, dass er unter Ralf Rangnick gearbeitet hat. Dadurch sind Abläufe zu erkennen, die man bei uns auch sieht. Sie sind im Umschalten gefährlich, haben die Qualitäten, nach vorne für Tempo zu sorgen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.