- 31.05.2017

Neuer-Ersatz? Das sagt Adler über das Bayern-Gerücht

René Adler, der den HSV nach fünf Jahren verlässt, hat sich heute in den Urlaub veranschiedet. Seine sportliche Zukunft ust weiter völlig offen, dabei schließt er weder einen Wechsel ins Ausland noch innerhalb der Bundesliga aus: „Ich war schon immer ein Fan der Premier League, weil sie physisch sehr stark ist. Es ist aber nicht so, dass ich mich darauf versteifen würde. Das Ausland ist reizvoll, aber auch in Deutschland zu bleiben, kann ich mir gut vorstellen. Ich glaube, wenn man da offen ist, wird sich der richtige Klub finden“, sagte Adler bei Sport1. Auf die Frage, ob er sich einen Wechsel zum FC Bayern als Ersatz von Manuel Neuer vostellen könnte, antwortete der 32-jährige Torwart: „Es ist immer eine Frage der Alternativen und der Gesamtsituation. Auch das Bauchgefühl muss mich überzeugen. Ich halte es für falsch, etwas auszuschließen, auch einen Posten als Nummer 2 bei einem Top-Klub. Das wäre naiv. Klar ist aber auch, dass man als Fußballer natürlich am liebsten auf dem Platz steht und der Mannschaft helfen möchte.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.