- 31.05.2017

Neuer Vertrag für Wood bis 2021

Der HSV und Bobby Wood haben sich laut „Bild“ auf die Konditionen für eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Demnach verdoppelt der HSV das Gehalt des Angreifers auf drei Millionen Euro pro Jahr, der US-Boy unterschreibt dafür einen neuen Kontrakt bis 2021. Weiterhin hat Wood eine Ausstiegsklausel, die nach MOPO-Informationen bislang bei 14 Millionen Euro bei einem Wechsel innerhalb der Bundesliga sowie bei 18 Millionen Euro bei einem Transfer ins Ausland lag. Sie soll deutlich angehoben werden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.