- 02.06.2017

Auch Aue heiß auf HSV-Kandidat Uduokhai

Im Werben um Abwehr-Juwel Felix Uduokhai von 1860 München erhält der HSV Konkurrenz von Zweitligist Erzgebirge Aue, wie Trainer Domenico Tedesco bei „Tag24“ bestätigte. „Das ist schon ein Spieler, mit dem ich mich beschäftige. Aber zwischen gern im Kader haben und tatsächlich im Kader stehen haben, das ist schon noch ein Unterschied“, sagte er. Dennoch macht sich der Aue-Coch Hoffnung: „Wir sind durchaus in der Lage, unsere Wunschspieler anzusprechen. Mehr als nein können sie oder ihre Berater nicht sagen“, so Tedesco, der betonte: „Wir sind in vielen Gesprächen schon weit. Es muss alles passen – und die Jungs müssen Bock auf Aue haben, auf unser Projekt. Sie müssen sich damit identifizieren.“ Uduokhai wurde in der Jugend des Klubs ausgebildet.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.