- 28.06.2017

„Papa“: „Ich bleibe wegen Gisdol“

Kyriakos Papadopoulos bleibt dem HSV bis 2020 treu, er wurde fest aus Leverkusen verpflichtet. „Ich hatte auch andere Angebote von großen Vereinen zum Beispiel aus Italien. Aber hier spüre ich das Vertrauen aus dem Klub und besonders vom Trainer. Das ist eine gute Basis für mich. Ich will bei dem Verein spielen, bei dem ich das beste Gefühl habe. Da ist der HSV“, sagte der Grieche nun der „Sport Bild“. „Ich bleibe wegen Markus Gisdol. Wir kennen uns seit sechs Jahren. Damals war er mein Trainer bei Schalke. Ich weiß, dass er mir vertraut.“