- 03.08.2017

Boss Bruchhagen: Schlüsselspieler werden nicht verkauft

Nachdem der HSV heute Innenverteidiger Rick van Drongelen (18) mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet hat, fehlt nur noch ein neuer Spieler für die linke Abwehrseite. „Der Lizenzspieleretat ist weitgehend ausgeschöpft. Wir haben eine Mannschaft, die steht, allerdings noch eine N.N.-Position, die der Trainer so benannt hat. Daran arbeiten wir noch und es ist auch noch Geld da“, sagte HSV-Boss Heribert Bruchhagen bei Sky und betonte einmal mehr, keine Leistungsträger abgeben zu wollen: „Es besteht nicht die Notwendigkeit, einen werthaltigen Spieler zu verkaufen – weder Müller noch Kostic stehen damit zur Disposition.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.