- 13.08.2017

Gisdol will keine Ausreden suchen

Warum passiert das bloß immer dem HSV, zum Gespött des deutschen Fußballs zu werden? Markus Gisdol hat dafür keine Erklärung, die Niederlage im Pokal beim VfL Osnabrück kommentierte er aber trotzdem: „Glückwunsch an den VfL Osnabrück, sie haben das wirklich gut gemacht. Wir hatten gefühlt 80 Prozent Ballbesitz, daraus aber viel zu wenig gemacht. Unser Passspiel war unsauber, im Abschluss hat die letzte Konsequenz gefehlt. Und die wenigen Chancen des Gegners haben wir schlecht verteidigt. Ich will gar keine Ausreden suchen und kann nicht sagen, warum es immer dem HSV passiert.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.