- 19.08.2017

Bruchhagen gefällt Kühnes Wortwahl nicht

Boss Heribert Bruchhagen hat sich vor dem Spiel bei „Sky“ zur Kritik von Klaus-Michael Kühne im „Spiegel“ geäußert: „Mit den Worten ‚Luschen‘ und ‚Top-Flop‘ kann ich nichts anfangen. Lasogga lässt sich hier nicht zu Schulden kommen. Das sind Spieler, die hier unter Vertrag sind. Auch, dass wir auf der ‚falschen Chaussee‘ unterwegs sind, kann ich nicht teilen. Das ist nicht der Sprachgebrauch, wie wir miteinander umgehen. Ich werde es nicht akzeptieren, dass das die Diktion ist. Das kann ich so nicht stehen lassen.“ Klare Worte!