- 31.08.2017

Porath freut sich auf die neue Aufgabe in Unterhaching 

Beim HSV sah er für sich keine Perspektive, daher ließ sich Finn Porath gleich für zwei Jahre zur SpVgg. Unterhaching verleihen. Beim Drittligisten freut man sich über den 20-Jährigen. „Finn ist ein exzellent ausgebildeter Offensivspieler, der die Qualität der Mannschaft insgesamt anheben wird“, sagte Trainer Claus Schromm. Such Porath selbst freut sich auf die Herausforderung: „Der Schritt aus dem Norden nach Bayern bietet mir die Chance, in einer erfolgreichen Drittligamannschaft wichtige Entwicklungserfahrungen zu machen. Die Gespräche mit Sportchef Manfred Schwabl und Claus Schromm haben mir richtig Lust darauf gemacht.“

Finn Porath (r.) mit Unterhachings Trainer Claus Schromm.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.