- 26.09.2017

Werder-Idol Schaaf: „Derbysiege können dich richtig pushen!“

Thomas Schaaf steht wie kaum ein anderer für Werder. Als Spieler stand er von 1978 bis 1995 in Bremen unter Vertrag, von 1999 bis 2013 war er Trainer – und ein Derby-Experte. In seiner Kolumne für die „Deichstube“ schreibt der 56-Jährige: „Ich habe die Nordderbys geliebt – ob als Spieler oder auch als Trainer. Es hat einfach unglaublichen Spaß gemacht, weil beide Mannschaften wirklich versucht haben, das Optimale aus sich herauszuholen. Jeder wusste, wie groß die Erwartungshaltung ist – gerade bei den Fans. Dem kann sich niemand entziehen, auch nicht, wenn er erst kurz bei einem der beiden Klubs  ist. Die Einflüsse von außen sind viel zu groß. Als Trainer versuchst du natürlich, ganz ruhig zu bleiben. Ich habe meinen Spielern in der Kabine immer gesagt: „Jungs, ihr wisst, was da draußen gleich los ist, aber wir haben unseren Plan, an dem wollen wir festhalten.“ Nun hofft Schaaf erneut auf ein packendes Duell: „Beide Klubs stehen leider nicht mehr so weit oben. Von der Tabelle her ist es kein großes Ding. Aber der Moment zählt. Derbysiege können dich richtig pushen, dir zusätzliche Kraft geben. Das ist eine große Chance für Werder, aber auch für den HSV. Dem ist es nach dem tollen Start zuletzt nicht so gut ergangen. Beiden Teams fehlt die Sicherheit. Wer die am Samstag zuerst findet, der wird sich durchsetzen.“