- 05.10.2017

Horror-Diagnose für „Schipplock-Opfer“

Hannovers Innenverteidiger Felipe hat sich bei seinem Zusammenprall mit HSV-Stürmer Sven Schipplock Mitte September weit schwerer verletzt als bisher angenommen. Der 30-jährige Brasilianer hat sich eine Sehne im Oberschenkel gerissen, als „Schippo“ auf ihn stürzte. In diesem Jahr wird Felipe nicht mehr zum Einsatz kommen können. Die Diagnose wurde erst getroffen, nachdem die Schwellung im Adduktorenbereich zurückgegangen war. Felipe soll nicht operiert werden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.