- 27.10.2017

Hunke: „Mit Fleiß und Engagement die Probleme lösen“

Vor einigen Jahren, damals noch als Vorstand von Eintracht Frankfurt, war Heribert Bruchhagen in einem Interview gefragt worden, ob er sich schon einmal verleiten ließ, etwas wirtschaftlich Unvernünftiges zu tun? Seine Antwort: „Nein, noch nie. Mein großer Lehrmeister war Jürgen Hunke, der ehemalige Präsident des Hamburger SV. Ein steinreicher Mensch, der aber mit dem Geld des HSV sehr sorgfältig umgegangen ist.“ Auf diese Aussage nahm Hunke, der die Rückkehr in den Aufsichtsrat des Liga-Dinos anstrebt, in der „Welt am Sonntag“ Bezug: „Nicht nur mit dem Geld des HSV. Immer dann, wenn ich irgendwo ehrenamtlich gearbeitet und mich engagiert habe, ging es darum, dass nicht ich einen Vorteil habe. Sondern dass die, für die ich es getan habe, einen Vorteil haben. Man muss mit Fleiß und mit Engagement die Probleme lösen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.