- 30.10.2017

Aus Indonesien zurück: Sanogo kickt jetzt in Liga vier

Erinnern Sie sich noch an Boubacar Sanogo? Im Sommer 2006 kam der Stürmer für 3,8 Millionen Euro aus Kaiserslautern zum HSV, ein Jahr (mit 42 Pflichtspielen und acht Toren) später verkaufte der Liga-Dino den Ivorer für 4,5 Millionen Euro an Werder Bremen. Es folgten Stationen in Frankreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien und zuletzt Indonesien, ehe der 34-Jährige nun wieder in Deutschland auftaucht. Sanogo kickt künftig in der Regionalliga Nordorst für die Volkssport Gemeinschaft Altglienicke.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.