- 17.11.2017

Gisdol: „Lewis verhält sich tadellos“

Erstmals hat sich Trainer Markus Gisdol auch zur Ausbootung von Lewis Holtby, der gegen Stuttgart völlig überraschend nicht zum HSV-Kader gehört hatte, geäußert. Auf die Frage des MOPO-Reporters sagte der Coach: „Das sind natürlich rein sportliche Dinge, die ich in erster Linie mit meinen Spielern bespreche.“ Etwas konkreter wurde er dann aber doch. „Nicht alle Spieler, die auf dem Trainingsplatz stehen, können im Kader dabei sein. Wir haben zuletzt auf andere Zehner gesetzt, aber Lewis verhält sich tadellos“, sagte Gisdol. Holtbys Nichtberücksichtigung sei „keine Entscheidung für die Ewigkeit. Es war im letzten Spiel so und es wird vielleicht auch im nächsten Spiel so sein, aber es ist schön zu sehen, dass Lewis Gas gibt“, erklärte Gisdol. „Er ist vielleicht in einem kleinen Tal, aber er tut alles, um sich daraus zu befreien. Lewis ist ein guter Bursche.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.