- 28.11.2017

Darum setzt Sportchef Todt auf HSV-Zukunft mit Knost

Nach Fiete Arp soll ein weiterer 17-Jähriger beim HSV durchstarten. Abwehr-Allrounder Tobias Knost wurde heute mit einem Profivertrag bis 2020 ausgestattet. „Tobias hat eine tolle Entwicklung hingelegt und ist ein Leistungsträger in unserer U19. Zudem konnte er sein Potenzial und seine Dynamik schon im Training und in einigen Testspielen bei den Profis unter Beweis stellen“, sagte Sportchef Jens Todt über Knost, der im Sommer 2014 von TeBe Berlin nach Hamburg wechselte und seitdem die Jugendmannschaften des HSV durchlief.

HSV-Sportchef Jens Todt gratuliert Tobias Knost (r.) zum Profivertrag. (Foto: HSV)

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.