- 12.12.2017

Gisdol zeigt großen Respekt vor Eintracht

Als Neunter verkörpert Eintracht Frankfurt tabellerisch nur Mittelmaß, doch Markus Gisdol zeigt vor dem heutigen Duell großen Respekt. „Die Eintracht ist nach dem FC Bayern die beste Auswärtsmannschaft und hat nach den Münchnern die wenigsten Gegentore der ganzen Liga kassiert“, rechnete der HSV-Trainer vor und betonte: „Allein daran erkennt man schon, dass es für uns ein schwieriges Heimspiel werden wird. Frankfurt tritt meist mit einer Fünferkette an, ist sehr stabil und holt oft das Maximum raus. Für uns wird es deshalb wichtig sein, geduldig zu bleiben und gegen die stabile Defensive nicht in Konter zu laufen. Es wird ein sehr interessantes Spiel, in dem wir klug agieren müssen.“