- 08.03.2018

Todt: „Ich bin enttäuscht, habe aber Verständnis“

Der entlassene HSV-Sportchef Jens Todt lässt im Gespräch mit der MOPO Ernüchterung durchblicken. „Natürlich bin ich etwas enttäuscht, wenngleich es sich ja abgezeichnet hat“, ließ er wissen. „Wenn du keine Punkte sammelst, hast du auch als Sportchef irgendwann keine Argumente. Und wenn klar war, dass im Sommer ein Anderer das Sagen haben soll, macht es auch keinen Sinn, mich jetzt Entscheidungen treffen zu lassen.“ Todt ist mittlerweile wieder zurück von seiner Familie aus Potsdam und übergibt die Geschäfte an HSV-Vorstand Frank Wettstein, der nun erst mal auch für den sportlichen Bereich verantwortlich ist.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.