- 16.03.2018

St. Pauli-Trainer Kauczinski: Pleite gegen den HSV bleibt „für die Ewigkeit“

St. Pauli-Trainer Markus Kauczinski hat sich im Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“ über das Relegations-Duell der Karlsruher gegen den HSV aus dem Jahr 2015 geäußert. Er war damals Trainer des KSC und erlebte, wie Marcelo Diaz mit seinem Freistoßtor in der Nachspielzeit den Traum vom Aufstieg in die Bundesliga zerstört hatte. „Das habe ich nie als Trauma empfunden“, sagt Kauczinski. „Es war ein Riesenerfolg, mit unseren Mitteln, überhaupt bis in die Relegation gekommen zu sein. Die Enttäuschung war natürlich da, aber ich hatte das Gefühl: Wo gibt es ein Spiel, an das sich die Leute auch zehn Jahre später noch erinnern? Wie viele Spiele geraten in Vergessenheit, aber bei diesem Spiel werden die Leute immer sagen: Weißt du noch, damals? Dieses Duell wird mich mein Leben lang begleiten. Gut, den Aufstieg hätte ich gerne mitgenommen, aber diese Partie gegen den HSV bleibt für die Ewigkeit.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.