- 27.03.2018

„Papa“ mit breiter Brust ins Krisengespräch

Wenn  Kyriakos Papadopoulos am Mittwoch wieder in Hamburg aufdribbelt, wird er von Trainer Christian Titz, den er nach dem 1:2 gegen Hertha BSC heftig attackiert hatte, zum Krisengespräch geladen. Das Selbstbewusstsein des Griechen wird dann vermutlich weiterhin recht ausgeprägt sein. Mit seiner Nationalmannschaft feierte der HSV-Verteidiger am Abend nämlich einen 1:0-Erfog gegen WM-Teilnehmer Ägypten. Nikolaos Karelis vom KRC Genk traf in der 29. Minute zum Sieg der Griechen. Die Ägypter waren in Zürich allerdings ohne ihren Superstar Mohamed Salah vom FC Liverpool aufgelaufen. Papadopoulos spielte 90 Minuten durch.

2 comments

Comments are closed.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.