- 27.03.2018

Titz testet Ekdal als Innenverteidiger

Es ist ein Auf und Ab bei Albin Ekdal. Nachdem der Schwede am Montag mal wieder das Training vorzeitig abgebrochen hatte, wirkte er am Dienstag wieder munter mit – und das auf ungewohnter Position. Trainer Christian Titz testete den 28-Jährigen als Innenverteidiger. Das könnte auch eine Option für das HSV-Spiel beim VfB Stuttgart am Sonnabend sein. „Ich will grundsätzlich nichts ausschließen“, sagte Titz. „Wir haben heute erstmals einen Eindruck davon bekommen. Jetzt müssen wir schauen, inwieweit es bei Albin überhaupt reicht bis Samstag.“

1 comment

  1. Zlatans läkare: ”Jag ger honom A+” – Fotbollskanalen Headlines

    […] Hamburger Morgenpost är som en daglig sjukhusbulletin över Albin Ekdal. Svensken fick bryta träningen i måndags med känning i den skadade foten. I går var han ändå tillbaka. Och är aktuell i nygammal position. Tränare Christian Titz testade Ekdal som mittback. Det kan bli ett alternativ för matchen mot Stuttgart på söndag. ”Jag vill egentligen inte utesluta något. Vi fick ett första intryck i dag. Nu får vi se om det ens är redo för spel på lördag”, säger Titz. Ekdals favoritposition är det inte, men han har vikarierat där tidigare. […]

Comments are closed.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.