- 11.04.2018

Bayern? BVB? Nagelsmann bleibt in Hoffenheim!

Beim nächsten HSV-Gegner steht vor allem der Trainer im Fokus. Julian Nagelsmann gilt sowohl beim FC Bayern als auch bei Borussia Dortmund als Kandidat für die kommende Saison. Doch im „Playboy“ bekräftigte der Coach ein weiteres Mal, bei 1899 Hoffenheim bleiben zu wollen: „Ich habe den Vertrag bis 2021, inklusive einer Ausstiegsklausel für 2019, mit der Idee unterschrieben, hier zu bleiben. Auf jeden Fall bis 2019.“ Er könne sich sogar vorstellen, noch länger für die TSG zu arbeiten: „Man darf bei alldem nicht vergessen: Ich bin 30 und Trainer in der Bundesliga. Und da ist Hoffenheim nicht die schlechteste Adresse.“ Nagelsmann kündigte zudem einen sauberen Abschied aus Hoffenheim an: „Es wird niemals so sein bei mir, dass etwas im Krieg auseinandergeht. Das ist nicht meine Art.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.