- 29.04.2018

Titz zeigt Respekt trotz Frankfurt-Flaute

Am Sonnabend tritt der HSV bei Eintracht Frankfurt an und hat das berühmt-berüchtigte Momentum auf seiner Seite. Seit fünf Spielen haben die Hessen in der Bundesliga nicht mehr gewonnen, holten in diesem Zeitraum nur einen von 15 möglichen Punkten. Dennoch zeigt Hamburgs Trainer Christian Titz großen Respekt: „Ich bewerte Frankfurt nicht nach dem Auftritt in München. Das ist eine sehr starke Mannschaft. Sie hat zuvor bewiesen, wie gut und taktisch flexibel sie ist. Zudem geht es für sie noch um die Europapokal-Qualifikation. Es wird eine unheimlich schwere Aufgabe.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.