- 01.05.2018

Hilfe für den HSV? Leipzigs Hasenhüttl: „Die Luft ist raus“

Was auch immer der HSV in den beiden verbleibenden Spielen in Frankfurt und gegen Gladbach noch aus dem Hut zaubert, der Liga-Dino ist im Kampf um den Klassenerhalt auf Schützenhilfe aus Leipzig angewiesen. Denn die „Roten Bullen“ treffen am Sonnabend auf Hamburgs Konkurrenten im Kampf um den Relegationsplatz, den VfL Wolfsburg. Und da klingt es gar nicht gut, was RB-Coach Ralph Hasenhüttl nach der Klatsche bei Kellerkind Mainz (0:3) sagte, die dem HSV auch schon sehr wehtat. „Beim ersten Rückschlag wird es schwer, mental dagegen zu halten. Diese Kraft haben wir im Moment nicht. Da ist einfach die Luft raus. Es fühlt sich so an, als würden wir gerade die Zinsen für die letzten beiden Jahre zahlen. So ist das im Fußball und das fühlt sich nicht so gut an“, sagte Hasenhüttl.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.