- 09.05.2018

HSV-Idol Seeler motzt über Videobeweis: „Da wird betrogen!“

Derzeit hält Oliver Bierhoff einen Vortrag über die Organisation des DFB im Hinblick auf die WM in Russland. Beim „Aramea Round Table“ in der Innenstadt sitzt Uwe Seeler als Gast in der ersten Reihe neben Gastgeber Udo Bandow. Als Bierhoff nach der fortschreitenden Technologisierung gefragt wurde, ergriff das HSV-Idol durchaus aufgebracht das Wort: „Der Videobeweis ist der größte Quatsch, das macht den Fußball kaputt, das ist meine Meinung. Und das ist gefährlich. Was sich da abgespielt hat in dieser Saison, da wird mehr betrogen, als würde die Entscheidung allein beim Schiedsrichter liegen. Da passieren mal Fehler, aber die gehören doch dazu.“ Zuletzt war dem HSV durch den Videobeweis der vermeintliche Führungstreffer durch Tatsuya Ito in Frankfurt (0:3) aberkannt worden.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.