- 21.05.2018

Werden Spieler beim HSV schlechter? Hier gibt‘s die Antwort!

Liegt ein Fluch auf dem HSV? Werden Spieler schlechter, sobald sie einen Vertrag in Hamburg unterschreiben? Experten wie Lothar Matthäus, Uli Stein oder Dietmar Hamann sind sich da einig, alle haben sie dieses Phänomen ausgemacht. Nun gibt es die Wahrheit hinter dieser These! Das Portal „transfermarkt.de“ hat die Marktwertentwicklungen aller Spieler, die seit der Saison 2009/10 zum HSV wechselten oder aus dem eigenen Nachwuchs in den Profikader befördert wurden und mindestens ein Bundesliga-Spiel bestritten haben, analysiert. Als Ausgangspunkt wurde der Marktwert zum Zeitpunkt der Verpflichtung gewählt, als Vergleichswert der Marktwert zum Zeitpunkt des Abgangs (leihweise oder dauerhaft) oder der aktuelle Marktwert bei den Spielern, die zum aktuellen Kader zählen. Das Ergebnis: Von den 88 überprüften Akteuren stieg bei 34 Spielern der Marktwert (38,6 Prozent), bei acht von ihnen blieb er konstant (9,1 Prozent) und bei 46 Spielern sank der Marktwert (52,3 Prozent) während ihrer Hamburger Zeit.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.