- 24.05.2018

Trainingslager in der Nähe von Wien

Ein wenig länger hat es diesmal gedauert, nun aber hat der HSV Nägel mit Köpfen gemacht. Zwei Mal werden die Profis auch in diesem Sommer ins Trainingslager fahren – und dabei neue Wege gehen: Neben dem Aufgalopp in Glücksburg (nahe Flensburg) macht der HSV im österreichischen Bad Erlach Station. Der Ort liegt nur rund 60 Kilometer von Wien entfernt. Niederösterreich statt Tirol. Nach einer abschließenden Inspektion der HSV-Beauftragten fiel jetzt die Entscheidung. Den Auftakt bildet aber das Quartier in Glücksburg, kurz nach dem Trainingsstart am 21. Juni. Dort machte der HSV schon 2004 und 2014 Station. In der zweiten Juli-Woche geht es dann nach Österreich. Die Zweite Liga startet am ersten August-Wochenende.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.