- 21.06.2018

Jetzt spricht Becker über Müllers Abschied

Nach seinem ablösefreien Wechsel zu Eintracht Frankfurt beklagte sich Nicolai Müller darüber, dass ihn offenbar nicht behalten wollte und Training Christian Titz nie das Gespräch mit ihm über eine mögliche Fortsetzung der Zusammenarbeit geführt hätte. Beim HSV hat man kein Interesse daran, gegen den Angreifer nachzutreten. Bei „Sportbuzzer“ sagte Sportvorstand Ralf Becker: „Nicolai ist ein toller Fußballer. Doch es lief für ihn in der vergangenen Saison schon am ersten Spieltag wahnsinnig schlecht. Er hat wegen seiner Verletzung kaum für uns gespielt. Sein Vertrag lief nun aus und ihm bot sich die Möglichkeit, in der Bundesliga zu bleiben.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.