- 28.06.2018

Lusche Lasogga? Kühne bedauert sein hartes Urteil

Im August vergangenen Jahres sorgte Klaus-Michael Kühne für Aufregung, weil er Pierre-Michel Lasogga als „Lusche“ und „Flop des Jahrhunderts“ bezeichnete. Im Rückblick bedauert der Investor diese Aussage, sieht den Rückkehrer von Leeds Unites nach dem Abstieg sogar als Hoffnungsträger an. „Wenn Wood geht, bleibt ja auch gar nichts anderes übrig, aber man sagt ja auch, dass in der Zweiten Liga ganz andere Gesetzmäßigkeiten herrschen“, sagte Kühne der „Sport Bild“. Und weiter: „Der Ausdruck war ein bisschen sehr deutlich von meiner Seite, ich würde ihn heute nicht mehr in den Mund nehmen, wobei einhellig die Meinung bestand, dass der Spieler leider versagt hatte. Genauso wie Wood letzte Saison versagt hat.“