Entwarnung bei Moritz: Prellung des Sprungelenks

Es sah schlimm aus, als Christoph Moritz heute im Training nach einem Zweikampf umknickte, auf dem Platz behandelt und schließlich mit einem Golfkart vom Platz gefahren wurde. Mittlerweile gibt es aber Entwarnung aus dem Volkspark, der 28-Jährige hat sich eine Prellung des rechten Sprunggelenks zugezogen. Allerdings ist offen, ob Moritz morgen beim Blitzturnier in Meppen zum Einsatz kommen kann.