- 11.08.2018

Sportvorstand Becker: „Fahren nicht als der große HSV nach Sandhausen“

HSV-Sportvorstand Ralf Becker weiß, dass der HSV in Sandhausen unbedingt Punkte einfahren muss. Die Erwartungshaltung ist groß, dennoch betont der Manager auf der Klubhomepage: „Das lenkt total ab. Wir fahren nicht als der große HSV nach Sandhausen, sondern als Mannschaft, die sportlich ehrgeizige Ziel hat und alles dafür tun muss, um dort das Spiel zu gewinnen.“

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.