- 29.08.2018

Huch! HSV kennt Dresdens Stadionnamen nicht

Das ist schon etwas verrückt: Wie das Stadion heißt, in dem Dynamo Dresden am Sonnabend den HSV empfangen wird, ist derzeit völlig unklar! Wie kann das sein? Wie der Verein auf seiner Homepage mitteilt, können die Fans noch bis Freitag auf www.unser-stadionname.de zwischen den Optionen „Dynamo-Stadion“ und „Rudolf-Harbig-Stadion“ wählen. Beide Namen hatte die Arena bereits lange Jahre getragen. Sponsoren machen es ähnlich wie beim Volksparkstadion (Klaus-Michael Kühne) möglich. Vor dem Gastspiel der Hamburger soll der neue Name bekanntgeben werden. Zuletzt hieß Dynamos Arena DDV-Stadion.

Foto: Imago

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.