- 01.09.2018

Das sagt Sportvorstand Becker

Ralf Becker reagierte mächtig angefressen auf die plötzliche Spielabsage in Dresden. Der Sportvorstand befand sich gerade kurz vor Berlin, als er von der Entscheidung erfuhr und drehte prompt auf der Autobahn um. „Das ist schon ein Wahnsinn. Ich finde es extrem unglücklich, dass man zu dieser Entscheidung am Freitagabend gekommen ist. Das hätte man anders regeln müssen“, so Becker gegenüber dem Hamburger Abendblatt.