Trotz Pleitenserie: HSV hält an U21-Coach Weiß fest

Nach der vierten Pleite in Folge herrscht bei der U21 Handlungsbedarf. Boss Bernd Hoffmann und Nachwuchs-Chef Bernhard Peters waren beim 1:3 gegen Norderstedt vor Ort und sicherlich nicht vom Gruselauftritt des Nachwuchses angetan. Das Team logiert nun auf einem Abstiegsplatz (16.). Am heutigen Vormittag wurde ein Krisengipfel im Volkspark wegen des Absturzes der U21 angesetzt. Das Ergebnis überrascht: Der HSV hält weiter an Coach Steffen Weiß fest, wie der Klub auf MOPO-Nachfrage bestätigte. Damit wird Weiß die Regionalliga-Truppe auf das Match am kommenden Sonntag gegen TSV Havelse (14 Uhr) vorbereiten.